Tierra sín mal

Colina del sol

30
Au
Norden
30.08.2018 10:09

Da Theo für einem Kunden ein Fahrzeug aussuchen und bestellen sollte, fuhren wir gemeinsam am Wochenende nach Norden in Niedersachsen. Wir hatten am Samstag gleich um 09:00 Uhr einen Termin im Autohaus. Nachdem alles geschäftliche verhandelt und abgeschlossen war, verbrachten wir in dem netten Städtchen an der Nordsee einen schönen Tag.

Nach dem wir uns das Städtchen angesehen hatten und wir dann den einen oder anderen Regenschauer abwarten wollten, aßen wir im DOCK 8 sehr gut zu Mittag. Nachmittags, nach dem der Regen sich weitgehend verzogen hatte und es größtenteils trocken blieb, gingen wir auf dem Deich spazieren.

Am nächsten Morgen machten wir uns gleich nach dem Frühstück wieder auf den Heimweg. Da es noch sehr früh war und uns nichts drängte, machten wir noch einen kleinen Abstecher nach Leer an der Ems. Wir waren in dem schönen Julianenpark mit unserem Gustl spazieren und anschließend trieb es uns in die Altstadt am Hafen.

Natürlich haben wir uns zum Abschluß, bevor wir uns endgültig auf den Heimweg machten, noch eine Teetied gegönnt.

Frisch gestärkt mit fantastischem Ostfriesentee und einer Käsestulle gingen wir am späten Nachmittag auf die Autobahn und waren 3 Stunden später wieder zu Hause. Es war ein sehr schönes und kurzweiliges Wochenende.

Eine letzte Reise in den Norden unserer Heimat.

Nun mache ich mich daran alle möglichen Energieversorger, Versicherungen etc. zu kündigen.

Von Sommer und Winter
Der Bandeirante