Tierra sín mal

Colina del sol

25
Fe
El Contenedor die Zweite
25.02.2019 18:55

Heute Morgen fuhr Theo schon sehr früh zu dem Bekannten, auf dessen Gelände netter Weise unser Container über's Wochenende parken durfte.

Heute sollte der kleine aber gewichtige Rest unseres Umzugsgutes auf einen Lkw und unser Container auf einen Anhänger geladen und anschließend zu uns auf's Terreno gebracht werden.

Unser Freund Kurt war narürlich wieder mit von der Partie und traf pünktlich auf unserem Terreno ein. Am Nachmittag trafen dann endlich die Anderen ein. Sie brachten nicht nur den Rest unserer Habe und den Container mit. Nein, sie brachten außerdem noch dicke schwarze Wolken mit und Sturm zog auf. Ein Unwetter drohte. Jetzt musste alles sehr schnell geh'n. Denn wenn es regnet und unsere Erdstraße naß wird kommt der Lkw mit Hänger hier nicht mehr weg.

Also, Ärmel hoch und los!

Da Andreas nicht die Routine hat einen Lkw zu lenken, stieg kurzer Hand Theo auf den Bock und lenkte behände den Lkw bzw. den Hänger so, dass der Container an seinem vorgesehenen Platz zu stehen kam.

Andreas hatte, wie schon vorhergeahnt, Schwierigkeiten wieder hier weg zu kommen. Daher ist Theo ihm mit dem Bandeirante hinterher und hat ihm geholfen schnell nach Hause zu kommen. Und so sah anschließend die Camioneta aus. Wie Theo aussah, kann man sich denken ;-)

Den Regen saßen wir später in unserem „Wohnzimmer“ ab und machten es uns gemütlich. Anstatt TV haben wir eine Waschmaschine mit 5 Programmen in unserem Wohnzimmer. Hat schließlich auch nicht jeder ;-)

Besuch
Ein ganz normaler Tag