Tierra sín mal

Colina del sol

25
Au
El Contenedor die Dritte
25.08.2019 15:03

Endlich ist es soweit. Der Container soll heute an seinen endgültigen Platz gesetzt werden. Natürlich machen Theo und ich das nicht alleine. Denn wir sind ja nun nicht mehr so ganz frisch. Somit haben wir uns Hilfe von der Grua, einem hiesigen Transportunternehmen, mit vielen verschiedenen großen Lkws und Kränen geholt.

Also stand morgens pünktlich um 08:00 Uhr der bestellte Kran einsatzbereit vor unserer Tür.

Hier, auf den gegossenen Fundamenten, soll der Container später stehen und Theo als Taller (Werkstatt) und Depósito (Lager) dienen.

Das Publikum hat bereits auf seinen Plätzen platzgenommen und wartet auf den Beginn der Show ;-)

Der eine Kran schaffte das leider nicht allein. Somit holte man sich extra Hilfe aus dem Kreis Borken (Deutschland). verrücktes Gesicht Emoji U+1F92A

Mit dem 2. Kran und der paraguayischen Cleverness bzw. Muskelkraft klappte das Vorhaben dann nach einiger Zeit und noch vor dem Mittagessen stand der Container da wo er endgültig stehen soll.

Nochmal eben gucken ob der große Kasten gerade und sicher steht.

Jep, sitzt, wackelt, hat Luft und.....fäddich!!!

Buen trabajo (gute Arbeit)!! ...haben die Männer geleistet.

Nun wird der Container verkleidet und bekommt auf der einen Seite eine Treppe nach oben auf's Dach. So können wir den Container später auch als Aussichtsplattform nutzen. Denn von da oben hat man eine fantastische Aussicht.

Landwirtschaft
In unserer Straße