Tierra sín mal

Colina del sol

28
Ok
Ein Sonntag in Nicos Familie
28.10.2019 18:22

Wir waren mal wieder einer Einladung in Nicos Familie gefolgt. Mittlerweile sind uns diese herzlichen Menschen ans Herz gewachsen und wir freuen uns immer wieder wenn wir uns treffen und den Tag miteinander verbringen können. So auch am vergangenen Sonntag.

Schnell wird das mitgebrachte Bier kalt gestellt. Denn bei unseren momentanen Temperaturen ist man glücklich etwas kaltes zu trinken.

Ecop ist betreits 6 Jahre alt und ist der Papa unserer Ursel.

Das ist Ursels Schwester Layka.

Während das Fleisch auf dem Grill gart sitzt man gemütlich bei eisgekühltem Tereré und erzählt sich das Neuste.

Zwischen dem Erzählen wird schnell das Essen gerichtet und von unserem barfüßigen Kellner der Tisch gedeckt.

Selbstverständlich gab es wieder ein fantastisches Asado und dazu Salat, Manioka, Sopa Paraguaya und Mastambre.

Mastambre ist der Paraguayische Rollbraten. Das vorzügliche Schweinefleisch wird mit Möhren, Paprika, Tomaten und Gurken bestrichen und dann gerollt und anschließend im Tata kuá gegart. Man verspeißt diesen Rollbraten aber nicht wie bei uns warm. Nein, hier in Paraguay wird der Rollbraten kalt verzehrt. Also, ich muss sagen........hmmmmmmmmm....welch ein Gedicht!!!!!

Mit einer Torte zum Nachtisch war das Sonntagsessen perfekt und es hat mal wieder hervorragend geschmeckt. 😊

Am späten Nachmittag zog es uns dann wieder nach Hause. Wir verabredeten uns für das nächste Treffen und verabschiedeten uns herzlich.

Den gemütlichen Tag, mit gutem Essen, ließen wir bei einem tollen Sonnenuntergang auf unserer Aussichtsplattform ausklingen.

Bei uns wird gebohrt
Der Brunnen