Tierra sín mal

Colina del sol

28
Ok
Bei uns wird gebohrt
28.10.2019 16:34

Nein, nein, NICHT in der Nase und auch nicht nach Öl 😜

Wir möchten einen Brunnen und lassen nach Wasser bohren.

Morgens ganz früh rollt die Bohrfirma mit riesigem Geschütz an. Alles wird in Position gebracht und genauestens ausgerichtet und angeschlossen.

Jeder der 2 Monteure hat seine eigene Matratze mit. Denn, für die Zeit der Bohrung ist man hier auf Montage und arbeitet bei uns nicht nur sondern schläft bzw. lebt auch hier bei uns vor Ort.

Außerdem wird unsere bisherige aber defekte Wasserleitung repariert.

Denn noch brauchen wir ja einige Tage unser allgemeines Quellwasser.

Theo und Nico interessieren sich für diese alte Technik und inspizieren alles sehr genau.

Nach den ersten Bohrungen ist das Loch schon 8 Meter tief.

In diesem Campingwagen warten die beiden Matratzen auf die Nacht und der Grill für's Mittagessen auf den nächsten Tag.

Zwischendurch will Theo etwas einkaufen und Nico bittet ihn ein Ersatzteil mitzubringen.

Nachdem Theo für Nico das Gewünsche mitgebracht hatte, beide am Bohrer alles genau inspiziert hatten fährt Nico auf den Acker zu seinen Helfern und Theo macht sich wieder an das Terrassendach.

Später, zum Feierabend, trudeln alle fleißigen Hände wieder ein und gehen nach Hause.

Inge begrüßt die fleißigen Feldarbeiter und überprüft ob auch alle komplett sind 😜

Gustl freut sich das nun jemand Zeit hat mit ihm zu spielen 😉

Ursel will geschmust werden und Nico ist auch vom Acker wieder zurück. Er wird bereits von uns zum Feierabendbierchen erwartet.

Es wird über den Tag gesprochen, noch eine letzte Bestellung aufgegeben und dann...

....gemeinsam den Sonnenuntergang und die schöne Aussicht genossen.

Terrassendach
Ein Sonntag in Nicos Familie