Tierra sín mal

Colina del sol

15
Ma
Muttertag
15.05.2019 11:51

Hier in Paraguay wird, wie fast überall auf der Welt, auch Muttertag gefeiert. Nur ist es nicht der selbe Tag wie in Deutschland. In Deutschland ist Muttertag immer am 2. Sonntag im Mai. Hier in Paraguay ist Muttertag immer am 15. Mai, am Unabhängigkeitstag. Auch hier werden die Mütter geehrt und gefeiert und die Familie verbringt Zeit mit der Mutter und verwöhnt sie.

Da ich auch Mutter bin aber meine Kinder nicht hier bei mir sind, hatte unser Capataz (Vorarbeiter) Nicolas Mitleid mit mir und lud mich bzw. uns zu sich nach Hause, zu seiner Mama, ein. Dort sollte der Muttertag kollectiv begangen werden.

Als wir bei der Mutter unseres Capataz (Vorarbeiter) ankamen waren schon ein Bruder und die Schwester anwesend.

Hier kümmert sich der Bruder um das Eis für das spätere kalte Bier.

Nico und seine Schwester bereiten alles für's Essen vor.

Zwischendurch schaut der Hahn mal ob für ihn auch was abfällt.

Die Hühner haben offensichtlich Glück.

Nicolas mit seiner Mama und seinem Bruder.

Nico und Kurt im Gespräch vertieft.

Auch in Paraguay kümmern sich die Männer mit Hingabe um das Fleisch bzw um's asado (Grillen).

Inzwischen sind weitere Gäste bzw. Kinder, Schwiegerkinder und Enkelkinder der Señora eingetroffen.

Nicolas im Kreis seiner Familie.

Hmmmmm, es riecht schon sehr lecker!

Auf dem Feld wurden zwischendurch noch einige Kürbise für die Beilage geerntet.

In großer Runde wird sich angeregt unterhalten.

La comida es terminada!! (das Essen ist fääääärtiiiiiich!!!!!)

Und jeder lässt es sich gut schmecken.

La familia (die Familie)

Auch für mich war es ein sehr schöner Muttertag. Wir hatten viel Spaß mit sehr, sehr lieben Menschen.

Auf dem Heimweg begleitete uns ein herrlicher Sonnenuntergang und rundetet den wunderbaren Tag ab.

Vielen Dank, lieber Nico, für die nette Einladung und das wir deine Familie kennen lernen durften.

Buenas Noches (Gute Nacht)

Der 2. Giebel
Sandlieferung mit Handicap