Tierra sín mal

Colina del sol

06
Ju
Besuch/große Hilfe aus Deutschland
06.06.2019 14:57

Heute ist Besuch aus Deutschland bei uns angekommen. David und Detlef hatten sich überlegt uns zu besuchen und uns etwas bei unserem Umbau zu helfen. Über den Besuch bzw. die große Hilfe haben wir uns natürlich riesig gefreut.

Nach der langen und strapaziösen Reise erst einmal eine kleine Stärkung und (gaaaaanz wichtig) Neuigkeiten austauschen.

Gleich am nächsten Tag wurde eine to do Liste gemacht und in die Hände gespuckt.

Jeder hatte seine Aufgabe und es wurde mal wieder viel geräumt aber auch viel geschafft.

Musik bei der Arbeit darf natürlich nicht fehlen ;-)

Während die älteren Herren posierten machte David sich gleich ans Streichen der letzten farblosen Wände.

Detlef war mit unserem heimischen Fachmann für die Elektrik zuständig und hat sich außerdem noch um das Frühstück und das Spülen gekümmert.

David besorgt sich Material für sein nächstes Projekt.

Kurze Besprechung und schon kann's los geh'n.

Er möchte mir nämlich in der Küche die Schränke mauern.

Derweil ist Theo im Bad mit Restarbeiten beschäftigt.

Das Bad

Meine Idee und Theo's handwerkliches Geschick, wie immer, die perfekte Kooperation!

Selbstverständlich ist auch hier und da ein Päuschen erlaubt ;-)

Anschließend suchte sich Detlef gleich ein neues Betätigungsfeld und nahm sich der Fassade an.

Na, das hat er ja mal prima hin bekommen. Tadelloser Fassadenanstrich!

Und weil er nun Spaß am Streichen hat, gleich noch eine Lage Teer auf's Fundament ;-)

Und das Ergebnis David's Maurerarbeiten kann sich auch sehen lassen.

Unterm Strich, die Fassade ist gestrichen, das Bad ist fertig, Gästezimmer und Schlafzimmer sind fertig und bewohnbar, der Durchgang wird noch zum Wohnzimmer umgestaltet und Theo baut mir in den nächsten Tagen noch meine Küche. Alles in allem ist alles sehr gut gelaufen und wir haben nach 4 Monaten Bauzeit ein schönes Haus.

David und Detlef waren sehr fleißig und uns eine sehr große Hilfe. Daher haben sie sich nun auch ihren Urlaub redlich verdient und wir wollen nun noch einiges unternehmen.

Auch die Vierbeiner sind von der vielen Arbeit geschafft.

Restarbeiten