Tierra sín mal

Colina del sol

23
Ju
Überraschung
23.07.2018 17:06

Mein Schatz hatte mich zu Weihnachten mit einer Kozertkarte überrascht. Er weiß, mir gefällt André Rieu sehr gut. 

Es hat meinerseits mit sehr frühkindlichen Erfahrungen zutun.

Meine Mutti war zeitlebens ein sehr großer Fan von Johann Strauß, Franz Lehár, Giuseppe Verdi u.s.w. Jeden Sonntagsmorgen lief bei uns zu Hause,  bis das Essen fertig war, auf dem alten Plattenspieler, immer Johann Strauß oder Franz Lehár. Als ich älter wurde, lehrte sie mir den Walzer in jeder Variante. Wir tanzten den Kaiserwalzer und auch bei den vielen anderen schwungvollen Liedern quer durch's Wohnzimmer. Da ich meine Mutti über allles liebte und mit ihr bei unseren sonntäglichen Tänzen sehr viel Spaß hatte, denke ich, sobald André Rieu aufspielt, an meine liebe Mutti. Oft, wenn ich der Musik lausche, bin ich wieder ein kleines Mädchen und tanze mit meiner Mutti durch das Wohnzimmer. Dabei entweicht mir dann manchmal ein Tränchen und kullert mir die Wange hinunter.

Als Theo dass das erste Mal sah, machte er sich Sorgen. Er dachte ich hätte Kummer oder Sorgen. Mit der Zeit weiß er, wie gerne ich dieser Musik lausche und dann in die Vergangenheit schweife. Dann bin ich ihr noch mal ganz nah!

Jetzt war der Tag des Konzerts gekommen. Es war openair in Maastricht. Wir sind zeitig losgefahren und konnten einen Parkplatz im Parkhaus, ganz in der Nähe des Vrijthof, wo das Konzert stattfinden sollte, ergattern. Das Wetter war fantastisch, Kaiserwetter ;-)

Nun hatte Theo, mein alter Rocker (eher so der Stones und Floyd Fan),  für uns nicht nur Konzertkarten gebucht, nein, er hatte sogar noch in einem tollen Restaurant für uns einen Tisch reservieren lassen. So haben wir kurz vor Konzertbeginn ein tolles Menü genossen und später beim Wein der Musik gelauscht.

Das alter des Publikums war völlig gemischt. Es war vom Teenager bis zum Rentner alles vertreten. Wir waren also nicht die Jüngsten dort.

Andrè Rieu hätte meinerseits sehr gerne wohl etwas mehr von Johann Strauß und Franz Lehár spielen dürfen. Trotzdem, die Stimmung war fantastisch. Später tanzten die Menschen, sogar die Kellner unseres Restaurants mit den Gästen, auf der Straße.

Es war ein fantastischer Abend!

Meine Güte, dass mein Theo, sich so etwas für mich ausdenkt!!

 

DANKESCHÖN, mein Schatz ❤

 

Verpackungsmaterial und Kartons
Kündigung