Tierra sín mal

Colina del sol

27
Ap
Überall wird gewerkelt
27.04.2019 16:19

Der Innenausbau der ersten Hälfte des Häuschens ist im vollen Gang.

Im Bad wurden alle Anschlüsse verlegt, eine Trennwand errichtet und alles verputzt.

Der Abstellraum wurde mit weißer Farbe gestrichen.

Der Schlafraum bekam einen Ventilator und wurde auch mit weißer Farbe gestrichen.

Auch der Capataz hat hinterm Haus noch jede Menge Arbeit und räumt neben dem vielen Holz auch die vielen Sandsteine zur Seite, damit später bepflanzt werden kann.

Der alte Tatakuá wurde vom Capataz abgebaut und soll später an anderer Stelle wieder errichtet werden.

Wüßt sieht es auf der Baustelle aus.  

Die Hunde sind immer irgendwie dabei und haben offensichtlich auch jede Menge zutun.

Theo hat eine Regenschwelle ans Haus gegossen. So kommt der Regen nicht mehr bis direkt ans Haus.

Anschließend hat Theo noch das alte Fundament freigelegt und mit Teer gegen Feuchtigkeit gestrichen.

Da vom Tag noch etwas Zeit übrig war, hat Theo noch die Vierkanthölzer für's Regal im Abstellraum zugeschnitten....

....und mit der Feinarbeit begonnen die Fassade zu streichen.

Doris ist ja eher für's Grobe zuständig und hat derweil die Seite des Hauses fertig gestrichen.

So wurde auch in der vergangenen Woche wieder viel getan und wir sind unserem Ziel wieder ein wenig näher.

Kleines, nettes Beisammensein
Das hatten wir uns verdient